Skip to content

Willkommen bei der Initiative – Ukrainehilfe | Köln –

Willkommen bei der Initiative – Ukrainehilfe | Köln –

Friedenstaube - Ukrainehilfe | Köln

Ihr möchtet angesichts der humanitären Katastrophe in der Ukraine den dortigen Menschen helfen? Ihr möchtet dies über eine Initiative tun, die konkret und tatkräftig anpackt und bei der jede Spende garantiert 1:1 dort ankommt, wo sie gebraucht wird? Dann seid ihr bei der Ukrainehilfe | Köln genau richtig!

Viele tausend Familien flüchten vor dem Krieg in die bislang weniger umkämpfte Westukraine. Die dortige Stadt Czernowitz ist wichtiger Anlaufpunkt für unzählige Menschen. Jedoch bereits jetzt fehlt es an Wohnraum, Lebensmitteln und medizinischer Versorgung.

Friedenstaube - Ukrainehilfe | Köln

Ihr möchtet angesichts der humanitären Katastrophe in der Ukraine den dortigen Menschen helfen?
Ihr möchtet dies über eine Initiative tun, die konkret und tatkräftig anpackt und bei der jede Spende garantiert 1:1 dort ankommt, wo sie gebraucht wird?
Dann seid ihr bei der Ukrainehilfe | Köln genau richtig!

Viele tausend Familien flüchten vor dem Krieg in die bislang weniger umkämpfte Westukraine. Die dortige Stadt Czernowitz ist wichtiger Anlaufpunkt für unzählige Menschen. Jedoch bereits jetzt fehlt es an Wohnraum, Lebensmitteln und medizinischer Versorgung.

Unsere Hilfsgüter erreichen eine ukrainische Familie

Wofür wir stehen

  • 100%: Jede Spende kommt 1:1 bei den notleidenden Menschen an. Wir liefern direkt an die Haustür und nicht via großer / unübersichtlicher Sammel- und Verteilzentren.
  • Hilfsgüter: Wir transferieren keine Gelder, sondern ausschließlich Hilfsgüter in die Ukraine.
  • Umsetzungsorientierung: Wir sind eine Initiative, die pragmatisch und unbürokratisch arbeitet.
  • Netzwerk: Wir halten laufend Kontakt in die Ukraine, um zu erfahren, welche Hilfsmittel wo genau am dringlichsten benötigt werden.
  • Ehrenamtler: Wir sind ausschließlich Ehrenamtler und greifen auf ein Team von vertrauensvollen Helfern zurück.
  • Dokumentation: Der gewissenhafte Transport, die Zwischenlagerung und Ausgabe der Hilfsgüter werden durch Fotos dokumentiert.
Unsere Hilfsgüter erreichen eine ukrainische Familie

Wie wir mit Sachspenden umgehen

Die von hilfsbereiten Kölnern erhaltenen Sachspenden werden von hiesigen ukrainischen Helfern sortiert und versandfähig gepackt. Hierunter befinden sich dringend benötigte haltbare Lebensmittel, Babybedarfe, Medizinprodukte und vieles mehr.

Freiwillige Ukrainer übernehmen mit Kleinbussen den Transport nach Rumänien bis kurz vor die ukrainische Grenze nach Sireth. Dort werden die Hilfsmittel dann in der Transitzone umgeladen und von rumänischen Fahrern bis nach Czernowitz gebracht, da ukrainische Männer nicht mehr ausreisen dürften. Durch Kontakte zum Grenzpersonal werden unsere Busse schnell durchgelassen. 

Hilfsgüter vor dem Krankenhaus für Frauenheilkunde & Geburtshilfe in Czernowitz

Worin wir Geldspenden investieren

  • Wir kaufen gezielt haltbare Lebensmittel (Konservendosen, Reis, Nudeln etc.) und Babybedarfe (Milchpulver, Windeln, Gläschen etc.) zu. Dies erfolgt bei einem internationalen Discounter in Rumänien. Dort sind die Produkte teilweise deutlich günstiger als hier und wir sparen allen voran die enormen Treibstoffkosten, die mit einem Transport von Deutschland aus verbunden sind. Die Hilfsgüter werden in Suceava nahe der ukrainischen Grenze von freiwilligen Helfern kostenfrei abgeholt und nach Czernowitz verbracht.
  • Wir kaufen ausgewählte Medikamente (Antibiotika, Schmerzmittel etc.) und Medizinprodukte (Infusionsschläuche, Verbände, Kompressen etc.) von hiesigen Apotheken zum Einkaufspreis zu, die in der Ukraine ausschließlich an Krankenhäuser und Lazarette übergeben werden.
  • Wir finanzieren die hohen Treibstoffkosten, die mit dem Transport von Hilfsgütern aus Deutschland insgesamt mit ca. 4.000 km Wegstrecke verbunden sind.
Hilfsgüter vor dem Krankenhaus für Frauenheilkunde & Geburtshilfe in Czernowitz

Worin wir Geldspenden investieren

  • Wir kaufen gezielt haltbare Lebensmittel (Konservendosen, Reis, Nudeln etc.) und Babybedarfe (Milchpulver, Windeln, Gläschen etc.) zu. Dies erfolgt bei einem internationalen Discounter in Rumänien. Dort sind die Produkte teilweise deutlich günstiger als hier und wir sparen allen voran die enormen Treibstoffkosten, die mit einem Transport von Deutschland aus verbunden sind. Die Hilfsgüter werden in Suceava nahe der ukrainischen Grenze von freiwilligen Helfern kostenfrei abgeholt und nach Czernowitz verbracht.
  • Wir kaufen ausgewählte Medikamente (Antibiotika, Schmerzmittel etc.) und Medizinprodukte (Infusionsschläuche, Verbände, Kompressen etc.) von hiesigen Apotheken zum Einkaufspreis zu, die in der Ukraine ausschließlich an Krankenhäuser und Lazarette übergeben werden.
  • Wir finanzieren die hohen Treibstoffkosten, die mit dem Transport von Hilfsgütern aus Deutschland insgesamt mit ca. 4.000 km Wegstrecke verbunden sind.

Wo unsere Hilfe ankommt

Schwerpunkt unserer Lieferungen ist die Universitätsstadt Czernowitz. Dort werden die Hilfsgüter an offizielle Flüchtlingsunterkünfte, Krankenhäuser und Waisenhäuser übergeben. Teilweise erfolgt die Ausgabe auch direkt an hilfsbedürftige Anwohner, insbesondere Senioren und Familien. Darüber hinaus überbringen freiwillige Fahrer unsere Hilfsgüter auch in umkämpfte Regionen wie seinerzeit Kiew oder Odessa und derzeit in die Region Donbass.

Nachstehend eine konkrete Übersicht unserer permanenten Anlaufstellen:

  • Mykolaiv Regional Children’s Home (Non-profit Waisenhaus für Kinder der Gemeinde Chernowitz)
  • Sports-Health Camp „Your Camp” (Non-profit Waisenhaus für Jugendliche – umfunktioniertes Ferien-Camp)
  • Lyceum №19 (Non-profit Flüchtlingsunterkunft – umfunktionierte Schule der Gemeinde Chernowitz)
  • City Hospital №1 of Chernivtsi City Council (Non-profit Allgemeinkrankenhaus der Gemeinde Chernowitz)
  • Muncipal Clinical Maternity House №2 of Chernivet City Council (Non-profit Krankenhaus für Frauenheilkunde und Geburtenhilfe der Gemeinde Chernowitz)
  • Wechselnde Lazarette im unmittelbaren Kriegsgebiet des Donbass
 
Lebensmittel werden auf der Straße an Senioren verteilt
Hilfsgüter erreichen Unterkunft für Flüchtlinge in Czernowitz
Hilfsgüter erreichen Unterkunft für Flüchtlinge in Czernowitz

Was wir bislang erreicht haben

Durch die Unterstützung vieler engagierter Kölner/innen sind wir dankbar, einen wirkungsvollen Beitrag leisten zu können.

Seit Beginn unserer Spendenaktion am 26.02.2022, bereits 2 Tage nach Ausbruch des Krieges, haben die notleidenden Menschen erreicht:

  • 25 randvoll gepackte Transporter / LKW
  • mit insgesamt über 79 Tonnen Hilfsgüter

Wo unsere Hilfe ankommt

Schwerpunkt unserer Lieferungen ist die Universitätsstadt Czernowitz. Dort werden die Hilfsgüter an offizielle Flüchtlingsunterkünfte, Krankenhäuser und Waisenhäuser übergeben. Teilweise erfolgt die Ausgabe auch direkt an hilfsbedürftige Anwohner, insbesondere Senioren und Familien.

Darüber hinaus überbringen freiwillige Fahrer unsere Hilfsgüter auch in umkämpfte Regionen wie seinerzeit Kiew oder Odessa und derzeit in die Region Donbass.

Nachstehend eine konkrete Übersicht unserer permanenten Anlaufstellen:

  • Mykolaiv Regional Children’s Home (Non-profit Waisenhaus für Kinder der Gemeinde Chernowitz)
  • Sports-Health Camp „Your Camp” (Non-profit Waisenhaus für Jugendliche – umfunktioniertes Ferien-Camp)
  • Lyceum №19 (Non-profit Flüchtlingsunterkunft – umfunktionierte Schule der Gemeinde Chernowitz)
  • City Hospital №1 of Chernivtsi City Council (Non-profit Allgemeinkrankenhaus der Gemeinde Chernowitz)
  • Muncipal Clinical Maternity House №2 of Chernivet City Council (Non-profit Krankenhaus für Frauenheilkunde und Geburtenhilfe der Gemeinde Chernowitz)
  • Wechselnde Lazarette im unmittelbaren Kriegsgebiet des Donbass
 
Hilfsgüter erreichen Unterkunft für Flüchtlinge in Czernowitz
Hilfsgüter erreichen Unterkunft für Flüchtlinge in Czernowitz

Was wir bislang erreicht haben

Durch die Unterstützung vieler engagierter Kölner/innen sind wir dankbar, einen wirkungsvollen Beitrag leisten zu können.

Seit Beginn unserer Spendenaktion am 26.02.2022, haben bereits die notleidenden Menschen erreicht:

  • 25 randvoll gepackte Transporter / LKW
  • mit insgesamt über 79 Tonnen Hilfsgüter

Fotodokumentation unserer Hilfe

Eure Spende

Ihr möchtet die hilfsbedürftigen Menschen im Kriegsgebiet unterstützen?

Geldspende:

Spendenkonto – Ukrainehilfe | Köln

Florian Müllen
IBAN: DE82 3707 0024 0327 2549 01
BIC: DEUTDEDBKOE

Sachspende:

Die aktuelle Übersicht findet ihr hier.

Die aktuelle Übersicht findet ihr hier.

Ihr möchtet als Unternehmen unterstützen? 

Bspw. mittels einer Sachspenden-Sammelaktionen von Mitarbeiter/innen für eine konkrete ukrainische Einrichtung? 

Schreibt uns einfach eine kurze Nachricht!

Herzlichen Dank für Eure Unterstützung!

Wer wir sind

Die Ukrainehilfe | Köln ist ein Zusammenschluss von Ehrenamtlern. Gegründet am 26.02.2022, 2 Tage nach Ausbruch des Krieges. Maßgeblich unterstützt von vielen Helfern in Köln und der Ukraine.

Presse Zeitungsartikel

Kölner Stadt-Anzeiger am 31.03.2022
Kölnische Rundschau am 05.03.2022

Danksagungen

Offizielle Danksagung aus der Ukraine Stadtrat von Kotsyubyn

Offizielle Danksagung aus der Ukraine Vorsitzende des Waisenhaus "Your Camp"

Offizielle Danksagung - Waisenhaus Your Camp - Ukrainehilfe | Köln

Dankesvideo Freiwillige Helfer in der Ukraine sagen Dankeschön

Dankesvideo aus der Ukraine - Ukrainehilfe | Köln
Dankesvideo aus der Ukraine - Ukrainehilfe | Köln

Unser Dank

Sponsoren Wir danken unseren Partnern für die Unterstützung!

Ihr möchtet Informationen über unser Projekt oder Partner werden? Schreibt uns eine kurze Nachricht!

Bitte folgt & teilt unsere Initiative auch bei Facebook!

Friedenstaube - Ukrainehilfe | Köln

Unsere Infobroschüre zum Download
findet ihr hier!

SSL | Comodo Secure Seal